Anlegen und Löschen von Ereignissen

designer
event

#1

Ereignisse anlegen

Ereignisse für ein Control können im Designer auf zwei unterschiedliche Arten angelegt werden.

Der normale Weg ist das Anlegen über den Reiter Events (mit dem Blitz) im PropertyEditor.
Hier sieht man alle verfügbaren Ereignisse des ausgewählten Controls.

Durch Doppelklick in die rechte leere Spalte hinter dem Ereignisnamen wird automatisch ein neues Ereignis angelegt. Hierbei wird ein generischer Name verwendet.
Sie können auch einen eigenen Namen eintippen und diesen mit der Eingabetaste bestätigen.
Alternativ können Sie über den DropDown-Pfeil auch ein bereits bestehendes Ereignis anhängen.

Zusätzlich gibt es für jedes Control ein Standardereignis (z.B. Click bei einem Button). Dieses Standardereignis wird durch einfaches Doppelklick auf das Control angelegt.

Besonderheiten bei Ereignissen

Ein Ereignis ist immer zweigeteilt. Zum einen ist es bestimmt durch die Stelle, an der ein Ereignis ausgeführt werden soll (z.B. Klick). Zum anderen besteht es aus der Aktion die ausgeführt wird, welche durch Scriptecode repräsentiert wird.
Hinweis: Ein Ereignisscript kann mehrfach verwendet und von unterschiedlichen Controls oder teilweise auch unterschiedlichen Ereignissen (solange diese dieselben Parameter verwenden) aufgerufen werden.
Daraus ergibt sich eine Besonderheit: Wenn ein Ereignis im Propertyeditor “gelöscht” wird, dann wird lediglich der Verweis von dem Ereignis zu dem Ereignisscript gelöscht. Das eigentliche Ereignisscript bleibt bestehen (und kann so später wiederverwendet werden).

Um das eigentliche Ereignisscript zu löschen verwendet man die Ereignisliste im Reiter Methods.

Ereignisliste

Die Ereignisliste findet sich im Reiter Methods.

eventlist

Mit Doppelklick auf ein Ereignis kann das entsprechende Script bearbeitet werden.
Durch Klick auf das rote X kann das Script gelöscht werden.

Hinweis: Wenn Sie das Script löschen, obwohl es noch bei einem Ereignis verwendet wird, werden Fehlermeldungen angezeigt. Löschen Sie in diesem Fall das Ereignis auch im Reiter Events im PropertyEditor.


unlisted #2

listed #3