Zugriff auf Inhalte des Datenstroms (Teil 1: Screen)

scripting
datastream

#1

Die meisten Inhalte des Datenstroms werden im iNow UI Client visuell dargestellt.
Diese können aber auch per Scripting abgerufen werden.
Darüberhinaus ist aber auch der Zugriff auf Attribute und NONDISPLAY Felder möglich.
Im folgenden werden die für iNow relevanten Funktionalitäten beschrieben.

Eigenschaften vor denen ein Stern ‘*’ steht, sind nur zum Lesen verfügbar.
Alle Bildschirmkoordinaten in iNow beginnen bei 0.

DataScreen

In den iNow Bildschirmen gibt es für den Zugriff auf den Datenstrom die Eigenschaft Screen vom Typ DataScreen. Diese bezieht sich auf den kompletten aktuellen Bildschirm, inklusive aller möglichen Fenster.

* Collection<DataPanel> Panels 

da es auf einem Bildschirm neben dem Grundbildschirm auch Fenster geben kann, werden diese durch einzelne Panel-Layer abgebildet. Der Grundbildschirm ist immer Panels[0]. Das erste Fenster ist dann Panels[1], dann kommt Panels[2] usw.

* DataPanel TopPanel 

damit man nicht immer prüfen muss, ob es Fenster gibt und welches Fenster das oberste ist, gibt es die Eigenschaft TopPanel. Hostseitig sind immer nur Eingabe auf dem obersten Panel möglich, gelesen werden kann auf allen.

* int Rows

Anzahl Zeilenauf dem aktuellen Bildschirm

* int Cols

Anzahl Spalten auf dem aktuellen Bildschirm

* ScreenPos CurrPos

Aktuelle Position des Cursors.
Setzen kann man die Werte über die Untereigenschaften CurrPos.X und `CurPos.Y

* ScreenPos HomePos

Home-Position des Cursors (wird so vom Datenstrom übermittelt, kann nicht verändert werden)

* bool isErrorMessage

wenn die Eigenschaft true ist dann enthält der Datenstrom in der Eigenschaft ErrorMessage eine Fehlermeldung

* string ErrorMessage

Fehlermeldung aus dem Datenstrom. Nur gültig wenn die Eigenschaft isErrorMessage true ist.
Das ist die Fehlermeldung die z.B. in anderen Terminalemulationen oft in der Statuszeile angezeigt wird (manchmal auch mit gesperrter Tastatur). In iNow kommt diese Fehlermeldung als Meldungsfenster.

* bool MessageWaiting 

zeigt an, ob von Host Seite Nachrichten für den User vorhanden sein

string GetText(int X, int y, int length)

frägt den Text an der Position x,y in der Länge length ab.

DataSign Sign (int x, int y)

frägt das Zeichen an der Position x,y ab.
Der Inhalt des Zeichens (DataSign) steht in der Eigenschaft Value vom Typ Character.
Wenn die Eigenschaft IsAttrib true ist, dann ist das Zeichen ein Attributbyte.

siehe auch:
Panels
Labels
Eingabefelder


Zugriff auf Inhalte des Datenstroms (Teil 2: Panels)